Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Über uns

 

Ansprechpartner

Bei Fragen zum Themenbereich Künstlernachlässe sowie für weitere Auskünfte zur Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt wenden Sie sich bitte an Sven Pabstmann, Projektleiter "Pilotverzeichnisse der Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt".

Sven Pabstmann
Tel.: 0345-2026821
E-Mail: nachlass@bbk-sachsenanhalt.de
Bürozeiten: Mo 10–14 Uhr, Di und Mi 12–16 Uhr

Herausgeber

Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V.
Große Klausstraße 6
06108 Halle (Saale)
Tel. 0345-2026821
E-Mail: info@bbk-sachsenanhalt.de
Internet: www.bbk-sachsenanhalt.de

Technische Informationen

Als Software dient dem BBK Sachsen-Anhalt eine Kopie der Datenbank "Private Künstlernachlässe im Land Brandenburg". Der Prototyp ist von Dr. Liane Burkhardt und Thomas Kumlehn in Zusammenarbeit mit Daniel Burckhardt entwickelt und programmiert worden. Eigentümer des Prototyps: Private Künstlernachlässe im Land Brandenburg e.V., Charlottenstraße 121, 14467 Potsdam. Website: www.private-kuenstlernachlaesse-brandenburg.de.

Gebühren und Vertragsbedingungen

Für die Teilnahme an der Werk-Datenbank wird eine einmalige Lizenzgebühr von 50,00 Euro für BBK-Mitglieder und 80,00 Euro für Nichtmitglieder erhoben. In einem Nutzungsvertrag versichern sich die Teilnehmer*innen und der Betreiber der Datenbank gegenseitig der Pflichten und Rechte in Bezug auf die digitalisierten Objekte.

Dank unseren Förderern!

Die Übernahme und Einrichtung der Werk-Datenbank wurde vom Land Sachsen-Anhalt und der Stadt Halle (Saale) gefördert. Die Volksbank Halle hat das Projekt mit einer Spende unterstützt, durch die ein Teil der Projekt-Hardware angeschafft werden konnte. Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt fördert im Programm „Digital Heritage“ die Einspeisung der Pilotverzeichnisse. Allen Förderern und Spendern ein herzliches Dankeschön!

    © 2018 - Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V.