Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Policek, Wolfgang [Zeichnung]

    Typ:
    Nachlassverzeichnis

    Land:
    Deutschland
    Weitere Adresse:
    Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V.
    Große Klausstraße 6
    06108 Halle (Saale)
    Telefon:
    0345-202 68 21
    Fax:
    0345-478 99 23
    E-Mail:
    nachlass@bbk-sachsenanhalt.de
    Kontaktperson(en):
    Dr. Ruth Heftrig | Geschäftsführerin BBK Sachsen-Anhalt
    Öffnungszeiten:
    Mo 10.00 - 14.00 Uhr, Di + Mi 12.00 - 16.00 Uhr
    Beschreibung:
    Die Verzeichnisse "Baugebundene Kunst", "Grafik", "Collage", "Malerei" und "Zeichnung" des Künstlers Wolfgang Policek entstanden 2020 im Rahmen des Projekts "Pilotverzeichnisse der Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt" des Kulturwerks des BBK Sachsen-Anhalt e.V. Sie wurden erstellt von Josephine Rex, Halle (Saale).

    Zur Bearbeitung des Nachlasses von Wolfgang Policek wurde eine intensive Sichtung des Gesamtwerkes anhand erhaltener und dokumentierter zerstörter Werke in Zusammenarbeit mit seiner Witwe, der Künstlerin Annedore Policek, durchgeführt. Dies geschah durch Besuche am jetzigen Wohnort von Annedore Policek in Magdeburg sowie am früheren Wohn- und Arbeitsort des Künstlerehepaars in Halberstadt.

    Die von Annedore Policek vorausgewählten repräsentativen Werke ihres verstorbenen Mannes stammten vorrangig aus den 1990er Jahren und somit aus dem Spätwerk des Künstlers. Zum Verständnis des Werkes fehlte jedoch die frühere Entwicklung, seine Einflüsse durch Künstlerreisen, seine Arbeit in der keramischen Wandgestaltung, die für die Forschung zur Kunst aus der DDR und der Wendezeit sowie der Kunstszene im mitteldeutschen Raum wesentlich sind. Diese fand hier Berücksichtigung. Einbezogen wurden außerdem Werke aus musealen Sammlungen sowie Werke, die während der regelmäßigen Teilnahmen Wolfgang Policeks an den Bezirkskunstausstellungen im Bezirk Magdeburg oder an den Kunstausstellungen der DDR in Dresden gezeigt wurden. In Sachsen-Anhalt wurde Wolfgang Policek sichtbar im öffentlichen Raum durch Spielplatzgestaltungen und insbesondere Wandgestaltungen als alleinige oder Gemeinschaftsarbeiten mit seiner Frau oder anderen, die heute größtenteils zerstört sind. Würdigungen einiger seiner Arbeiten finden sich in der Zeitschrift "Bildende Kunst", "Der Fährmann" und den lokalen Zeitungen.

    Werke

    • Tangermünde
      Wolfgang Policek undatiert [40er Jahre]
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z001
    • Halberstadt
      Wolfgang Policek 1948
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z002
    • Winter
      Wolfgang Policek 1950
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z003
    • Wald
      Wolfgang Policek 1956
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z004
    • Wald am Meer
      Wolfgang Policek 1968
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z005
    • Baumgruppe
      Wolfgang Policek 1974
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z006
    • Landschaft
      Wolfgang Policek 1975
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z007
    • Landschaft
      Wolfgang Policek 1975
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z008
    • Zerstörte Kirche in Kiew
      Wolfgang Policek 1976
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z009
    • Kirche
      Wolfgang Policek 1977
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z010
    • Klusberge Halberstadt
      Wolfgang Policek 1978
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z011
    • Vorharzlandschaft
      Wolfgang Policek 1979
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z012
    • Hinterhäuser in Magdeburg
      Wolfgang Policek 1986
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z013
    • Hasselbachplatz
      Wolfgang Policek 1988
      Policek, Wolfgang [Zeichnung] Z014

    © 2018 - Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V.