Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Selbst unter Glassturz (2. Fassung)

© Hannes H. Wagner
Werkverzeichnis-Nr.:
B58
Objekttyp:
Technik / Material (Freitext):
Radierung, Kaltnadel
Maße (HxBxT):
20.5 x 13.4 cm
Aus einer Edition von (Auflagenhöhe):
25
Signatur:
bez. in der Platte u.l.: H.H. Wagner 80
Bezeichnung, durch Künstler/in:
recto o.l.: Selbst unter Glassturz 2. Fassung (spiegelverkehrt)
Aktueller Standort:
Nachlass Hannes H. Wagner, Halle
Zugangsart:
Nachlass
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
Aus dem Jahr 1972 datiert eine Zeichnung "Selbst unter Glassturz" (Bleistift, Feder, 20 x 13 cm), die während der Retrospektive 1975/76 in der Staatl. Galerie Moritzburg gezeigt wurde (s. Ausstellungskat., Kat.-Nr. 64, S. 32) sowie in der Ausstellung "Hannes H. Wagner. Malerei & Grafik" 1980 in Wien (s. Ausstellungskat. Galerie ZB, S. 1) und 1981 in Zerbst (s. Ausstellungskat., Rückseite).
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
s/w Digital Repro
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
ja

Genossenschaft Bildender Künstler Kunst der Zeit, Dresden (Hg.), Hannes H. Wagner - Radierungen, Dresden 1981.
Sehrt, Hans-Georg, Hannes H. Wagner. Zeichnungen und Druckgrafik, Halle (Saale) 2003, hier: S. 15 (Abb.).
Wagner-Kerkhof, Heidi, Hannes H. Wagner. Werkverzeichnis Radierungen (unveröffentl. Mskr.), 2018, hier: S. [B58].

© 2018 - Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V.