Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Ars Moriendi - Die Kunst des Sterbens

© Carola Helbing-Erben
Foto: C. Helbing-Erben
Werkverzeichnis-Nr.:
I006
Objekttyp:
Beschreibender Titel:
Aufnahmen auf den Straßen von Halle und Berlin
Teil der Werkgruppe:
Das Fremde
Technik / Material (Freitext):
Fotografien als Serie zu einem Thema, Texte
Objektbeschreibung:
Text der Künstlerin zur Installation:

"Tod auf der Straße

Seit 2014 fotografiere ich die Topoi der Straße, die Stickerbilder, nach Themen, so auch die Bilder vom Tod. Stereotyp erscheint der Totenkopf, das Skelett , an Fassaden, Schildern und Regenrinnen.
Der Tod hat viele Gesichter.
Monologe der besonderen Art überfluten die Städte mit ihrer Bildsprache, die kleben, übergriffig und schwer zu entfernen sind.
Namenlose Gestalter und Künstler, erkennbar nur den Eingeweihten der Szene, deren Handschrift und ihr Thema.
Wiederholung der Bilder durch Sprühen, Schablonieren und Drucken, Graffiti, Kunst der Straße seit den frühen 70er Jahren.
Begegnung geschieht anonym.
Das Fest-halten durch Konservierung im Foto, bewahrt, was für das Verwittern gedacht war, schafft somit Zeitlosigkeit.

Kindstod

Aufnahmen 2017 Teufelsberg Berlin

Verstörende Bilder: Der Tod vor dem Tod, durch Missbrauch und Misshandlung des Kindes.
Erschreckende Ohnmacht. Das Bild erzählt ohne Maske das Leid.
Das Mädchen als Sex-Objekt im Kindesalter, Lolita.

Nur Phantasie eines Künstlers?
Nur Beobachter?
Nur Mitwisser? Täter?
Wir werden zu Zeugen.
Alles bleibt anonym und ohne Folgen.
Das ist die tragische Seite der Bilder.

Das Fremde verstört."
Weitere Abbildungen:

Kindstod (2)
„Verstörende Bilder: Der Tod vor dem Tod, durch Missbrauch und Misshandlung des Kindes.
Erschreckende Ohnmacht. Das Bild erzählt ohne Maske das Leid.
Das Mädchen als Sex-Objekt im Kindesalter, Lolita.

Nur Phantasie eines Künstlers?
Nur Beobachter?
Nur Mitwisser? Täter?
Wir werden zu Zeugen.
Alles bleibt anonym und ohne Folgen.
Das ist die tragische Seite der Bilder.

Das Fremde verstört.“

Aufnahmen 2017 Teufelsberg, Berlin

(Text der Künstlerin)

© Carola Helbing-Erben
Foto: C. Helbing-Erben

Ausstellungssituation im Sterbehaus Luthers, Eisleben (Luthergedenkstätten)

© Carola Helbing-Erben
Foto: C. Helbing-Erben

Ausstellungssituation im Sterbehaus Luthers, Eisleben (Luthergedenkstätten)

© Carola Helbing-Erben
Foto: C. Helbing-Erben
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Eigener Bestand:
nein
  • Ars Moriendi - Die Kunst des Sterbens, 2017 (Lichthaus Halle, Halle)
  • Ars Moriendi - ein zeitgenössischer Blick, 22.05.2019-03.11.2019 (Luthers Sterbehaus (Stiftung Luthergedenkstätten), Eisleben)

Jahn, Jutta, Ars Moriendi - Die Kunst des Sterbens 2017.

© 2018 - Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V.