Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Die Mutter des Sohnes

© Harald Döring
Foto: Gabriele Bröcker

Harald Döring 04.1981 [11.1980-04.1981]
Döring, Harald [Malerei] m065

Werkverzeichnis-Nr.:
m065
Objekttyp:
Beschreibender Titel:
Bildnis von Margit Wehrstedt
Technik / Material (Werteliste):
Öl, Hartfaser
Maße (HxBxT):
83.5 x 187 cm
Signatur:
auf der rechten Tafel unten rechts: "Döring 81"
Bezeichnung, durch Künstler/in:
auf der Rückseite der linken Tafel: "Döring 81"
auf der Rückseite der rechten Tafel: "Döring Teil 2 Die Mutter des Sohnes"
Objektbeschreibung:
Diptychon
Aktueller Standort:
Staatliches Museum Schwerin
Aktuelle Inventarnummer:
G 3272
Eigentümer:
Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern
Bemerkungen zur Provenienz:
bereits 1986 im Besitz des Staatlichen Museums Schwerin, Inventarnummer G 3272, siehe Kat. Moritzburg/Museum Schwerin 1986/87
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
wahrscheinlich in Einzelausstellung Staatliche Galerie Moritzburg 1986 / Staatliches Museum Schwerin 1987 gezeigt, da im zugehörigen Katalog mit ganzseitiger Abbildung versehen
Weitere Abbildung:

rechte Tafel

© Harald Döring
Foto: Gabriele Bröcker
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Farbe Digital Repro
Kernbestand:
ja
Eigener Bestand:
nein

Müller, Rolf/Grumbach, Lutz (Hg.), Harald Döring, 2020, hier: S. 84/85 (Abb.).
Verband Bildender Künstler der DDR (Hg.), Harald Döring, Halle (Saale) 1986, hier: S. 53 (Abb.).

© 2018 - Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V.