Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Ehrenmedaille der Stadt Essen

© Nachlass Robert Propf
Foto: Jakob Adolphi, Halle (Saale)

Robert Propf 1943 [1943-1944]
Propf, Robert [Kleinplastik] MV 1944 21

Werkverzeichnis-Nr.:
MV 1944 21
Objekttyp:
Technik / Material (Werteliste):
Eisen
Technik / Material (Freitext):
Eisen, Guss
Maße (HxBxT):
Durchmesser: 119.66 mm
Gewicht:
244,6 g
Signatur:
Avers (Inschrift, u.re.): PROPF [schwer lesbar]
Bezeichnung, durch Künstler/in:
Avers (Inschrift, unterhalb der Figurengruppe): ESSEN 1943
Revers (Inschrift, das Essener Stadtwappen überschneidend): WENN ETWAS IST - GEWALTIGER ALS DAS SCHICKSAL - SO IST'S DER MUT - DER'S UNERCHÜTTERT TRÄGT
Objektbeschreibung:
Die Inschrift auf der Rückseite der Medaille zitiert einen Vers des deutschen Schriftstellers Emanuel Geibel (1815-1884).
Aktueller Standort:
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Aktuelle Inventarnummer:
MOMK36675
Aktuelle Präsentation:
Depot
Eigentümer:
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Zugangsart:
Schenkung
Bemerkungen zur Provenienz:
Geschenk von Cornelia Johansen. Das Gipsmodell der Ehrenmedaille gehört seit 2019 zum Sammlungsbestand der Stiftung Ruhr Museum Essen (Objnr.: 15223).
Weitere Abbildung:

Robert Propf: Ehrenmedaille der Stadt Essen (Rückseite), 1943

© Nachlass Robert Propf
Foto: Jakob Adolphi, Halle (Saale)
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Nachlassbestand:
ja

Berger-Jenkner, Claudia, Robert Propf (1910-1986), 2002, hier: S. 10 (Bd. 2).

© 2018 - Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V.