Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Wandrelief "Freizeit"

Foto: Joerg Lipskoch, Halle (Saale)
Werkverzeichnis-Nr.:
MV 1953 10
Objekttyp:
Entstehungsort:
Köthen (Anhalt)
Technik / Material (Freitext):
Kunststein, Relief
Maße (HxBxT):
3 x 3 m
Objektbeschreibung:
Dargestellt sind jeweils drei männliche und weibliche Personen, die verschiedene Freizeitaktivitäten repräsentieren: Lesen, Musizieren, Sport und politisches Engagement.
Aktueller Standort:
ehem. Internat der Pädagogischen Hochschule, Halle (Saale)
Aktuelle Präsentation:
öffentlicher Außenraum
Bemerkungen zur Provenienz:
Das ehem. Internatsgebäude beherbergt heute die Kreativwerkstatt des Studentenwerkes Halle sowie ein Wohnheim für Studierende der Martin-Luther-Universität.
Kommentar / Kontext / Wirkungsgeschichte:
In unmittelbarerer Nähe zum Pädagogischen Institut (spätere Pädagogische Hochschule "N.K. Krupskaja") wurde in den frühen 1950er Jahren im Hohen Weg auch ein Internat für die Studierenden errichtet. Es wurde ebenfalls mit mehreren Kunstwerken ausgestattet, darunter eine Plastik von Heinz Beberniß im Innenhof und das Wandrelief "Freizeit" von R. Propf. Ähnlich wie beim Relief für das Deutsche Amt für Material- und Warenprüfung (DAMW) in Halle (Saale) sind die Figuren nahezu vollplastisch herausgearbeitet.
Weitere Abbildungen:

Robert Propf: Wandrelief "Freizeit" (li. Detailansicht), ehem. Internat des Pädagogischen Instituts, Halle (Saale), 1953

Foto: Joerg Lipskoch, Halle (Saale)

Robert Propf: Wandrelief "Freizeit" (re. Detailansicht), ehem. Internat des Pädagogischen Instituts, Halle (Saale), 1953

Foto: Joerg Lipskoch, Halle (Saale)
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Kernbestand:
ja
Nachlassbestand:
nein

Berger-Jenkner, Claudia, Robert Propf (1910-1986), 2002, hier: S. 23 (Bd. 2).
Schuttwolf, Allmuth, Hallesche Plastik im 20. Jahrhundert, Halle (Saale) 1981, hier: S. [Abb. 700].

© 2018 - Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V.