Werk-Datenbank Bildende Kunst Sachsen-Anhalt

Der gute Hirt

Foto: Joerg Lipskoch, Halle (Saale)

Robert Propf undatiert [1968]
Propf, Robert [Sakralkunst] MV 1968 14

Werkverzeichnis-Nr.:
MV 1968 14
Objekttyp:
Alternative Titel:
Der gute Hirte
Entstehungsort:
Köthen (Anhalt)
Technik / Material (Werteliste):
Scagliola
Technik / Material (Freitext):
Gips, farbig, poliert
Maße (HxBxT):
66.7 x 59 x 3 cm
Objektbeschreibung:
Eine auf einer Gipsplatte in Scagliola-Technik ausgeführte Darstellung des "Guten Hirten" in der kleinen Kapelle nördlich des Altarraumes, aufgehängt in einem heute zugesetzten Türdurchgang nach draußen. Unregelmäßiger eckiger Zuschnitt des Bildfeldes ähnlich wie bei den Kreuzwegstationen, Christus als Halbfigur mit einem Lamm auf den Schultern, flankiert von zwei weiteren Schafen in schwungvoller Zeichnung, ergänzt um blaue, graue und gelbe Flächen, die in freier Gestaltung die Figur illustrieren, Christus mit erhobenen Armen das Lamm haltend, reduziert gezeichnetes Gesicht mit gerundeten Augenbrauen, schmalen Augen, angedeutetem Bart und langem Haar.
Aktueller Standort:
Katholische Kirche St. Gertrud, Lutherstadt Eisleben
Aktuelle Inventarnummer:
138.4.002
Aktuelle Präsentation:
öffentlicher Innenraum
Eigentümer:
Katholische Pfarrei St. Gertrud, Lutherstadt Eisleben
Weitere Abbildung:

Robert Propf: Der gute Hirt (Aufstellungssituation), Kirche St. Gertrud, Lutherstadt Eisleben

Foto: Joerg Lipskoch, Halle (Saale)
Vorhandene Reproduktionsvorlage (beste Qualität):
Digitales Original
Nachlassbestand:
nein

Berger-Jenkner, Claudia, Robert Propf (1910-1986), 2002, hier: 145-148 (Bd. 1), S. 39, 71 (Bd. 2).

© 2018 - Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V.